top of page

Ideenjäger

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um einen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten. Klicken Sie auf „Text bearbeiten“ oder doppelklicken Sie, um loszulegen.

FITNESS

Mein geheimer Trainingsplan

Welcome back: Future Town




Projektbericht


1. Ausgangslage

Die Agentur Premotion hat seit Jahren die Verantwortung für die Organisation der traditionellen Jahresabschlussfeier ihres Kunden. Der Abend fand vor den Weihnachtsferien statt und war für viele Kollegen die letzte Gelegenheit, gemeinsam einen Abend zu verbringen. Der Fokus lag darauf, gemeinsam zu feiern. Eine Herausforderung bestand darin, aufgrund einer Terminabsage in sehr kurzer Zeit eine passende Location zu finden. 10 Wochen vor Veranstaltungsbeginn stand die Location fest: Ein neu erbautes Konferenzzentrum auf dem eigenen Produktionsgelände.


2. Zielgruppe

Die Zielgruppe waren Mitarbeiter im Alter von 25 bis 55 Jahren, die sich aus gleichen Teilen aus männlichen und weiblichen Teilnehmern zusammensetzten. Die jährliche Jahresabschlussfeier ist bei den Mitarbeitern sehr beliebt und es wird erwartet, dass die Veranstaltung in diesem Jahr mit einem neuen und überraschenden Konzept überzeugt.


3. Ziel

Die Agentur madebyhand wurde von Premotion beauftragt, die Veranstaltung zu gestalten und umzusetzen und wurde gebeten, sie mit einem völlig neuen Veranstaltungskonzept zu überraschen, das sich in Bezug auf Dekoration, Raumstruktur und Ablauf vollständig von den vorherigen Veranstaltungen unterscheidet. Kommunikation, Genuss und Erlebniswert stehen weiterhin im Vordergrund.


4. Strategie

Die Konzeptidee: Zeitgeist aufgreifen und Optimismus versprühen

In Zeiten, in denen die echten Probleme der Welt zu einem fast undurchdringlichen Netz geworden sind, das unmöglich zu entwirren zu sein scheint, ist es nicht überraschend, dass Menschen entweder ignorieren oder aufgeben. Aus diesem Grund bereiten wir uns mit einem Augenzwinkern auf die Reise in die Zukunft vor, von der wir einmal geträumt haben. In die Ästhetik der 80er Jahre und darüber hinaus. In die Zeiten, als wir die Zukunft unbeschwert optimistisch betrachteten. Mit Charme und Humor entdecken wir alternative Zukünfte. Zukünfte, die nicht die Gegenwart wurden, aber die Träume hoffnungsvoller Köpfe waren und die uns immer noch dazu ermutigen, positiv über die Zukunft nachzudenken. Wir brauchen Utopien - Phantasievoll, erfinderisch, spielerisch und ein bisschen albern.


Kontext

Retrofuturismus ist eine Bewegung in den kreativen Künsten, die den Einfluss von Darstellungen der Zukunft zeigt, die in einer früheren Ära produziert wurden. Während der Futurismus manchmal als "Wissenschaft" bezeichnet wird, die darauf abzielt, vorherzusagen, was kommen wird, ist der Retrofuturismus das Erinnern an diese Vorhersage. Charakterisiert durch eine Mischung aus altmodischen "Retro-Stilen" mit futuristischer Technologie, untersucht der Retrofuturismus die Themen Spannung zwischen Vergangenheit und Zukunft.


5. Umsetzung

Wir veränderten den Raum von Anfang an. Wesentlich dafür war es, die holzvertäfelten Wände zu kaschieren, um eine grafische Hintergrundkulisse für die Themeneinführung zu schaffen. Wir spielten mit dem retrofuturistischen Elementen in Level 0, 01 und 02. Schufen eine 70er Rollerdisco in einem Auditorium in Level 0 und eine Vintage-Area in Level 01 und suggerierten so parallele Realitäten auf unserem „Raumschiff“.

Agenda

18:00 Uhr: Ankunft / Einlass / Garderobe (Boarding) 18:00 Uhr: Future Apéro & Medieninstallation steigert die Spannung

19:00 Uhr: >> Erzählung: "Welcome back: Future Town" durch verschiedene Kanäle << 19:15 Uhr: Location open for discovery 19:10 Uhr: Dinner & Drinks 20:00 Uhr: Eröffnung des Aktivbereichs: Rollerdisco / Partyzone 00:00 Uhr: Open End 00:00 Uhr: Verabschiedung: "Willkommen zurück in der Gegenwart – und frohe Weihnachten!"


Einlass

Das Publikum versammelte sich an Bord des "Raumschiffs". Lighttubes und Nebel markierten die Umrisse des Raums und den Weg hinein. Unsere Future-Stewardessen an der Garderobe gaben die Boarding-Tickets aus.


Orientierung

Um die Bereiche der Veranstaltung zu erklären, wurde eine 3D-Grafik des Gebäudes als Raumschiff "Hal:FU/T/UR//6000" auf den Wandpaneelen aufgedruckt. Eine informative Video-Sequenz zeigte alles, was die Gäste über die bevorstehende Reise und den Zielplaneten wissen mussten, wurde in einer erklärenden Video-Sequenz auf einem Monitor gezeigt, um den Eindruck einer perfekt vorbereiteten und professionellen Forschungsreise zu unterstreichen.


Eingangshalle

Spezielle Requisiten unterstrichen das Thema. Der Garderobentisch war eine futuristisch aussehende Bar mit einer metallischen Oberfläche und geschwungenen Seiten. Die Sitzelemente erinnerten an die Atmosphäre von Wartebereichen in Flughäfen. Digitale Schilder konnten Nachrichten transportieren und einen technischen Look erzeugen.


Service-Outfits

Das Personals erhielt ein individuelles Accessoire, das für die Veranstaltung von Hand hergestellt wurde.


Weihnachtsbaum ... oder dekonstruierter space bag tree

Der Weihnachtsbaum war eine Interpretation des klassischen Symbols und wurde aus einer Gitterstruktur hergestellt, die silberne und goldene Beutel aufnehmen konnte. Die Struktur wurde mit Lichterketten dekoriert. Die Taschen wurden mit humorvollen Phrasen bedruckt und konnten am Ende des Abends zum Mitnehmen der Giveaways verwendet werden.


Apéro Bar

Nun, da die Gäste gut über die Nacht informiert waren, genossen sie einen Drink an der Apéro Bar. Sie wurde mit verchromten runden Regalen und farbigen Leuchtröhren dekoriert. Flying Service über Flugzeugtrolleys und zauberhafte Mooslandschaften mit futuristischen Apéro Food. Eine Animation des Veranstaltungstitels wurde auf den Beton der Wendeltreppe projiziert. Beleuchtung brachte eine geheimnisvolle Atmosphäre auf die Treppe. Der Apéro wurde an Essensstationen serviert, zusammen mit 'Flying Service' von futuristisch gekleidetem Personal, die eine lebhafte Atmosphäre schaffen.


Rollerdisco

Die zunächst geschlossene Rollerdisco wurde um 20:00 Uhr eröffnet und strahlte mit hellen farbigen Disco-Lichtern und Gobo-Formen. Natürlich spielte der DJ Grooves aus den 70er und 80er Jahren. Eine Crew des Jam Skate Clubs Berlin animierte die Gäste Rollschuhe auszuleihen und mitzutanzen.


Nutrition Area Level 1

Das hintere Ende des Flurs wurde als funkiges Schiffsrestaurant ausgestattet.


Catering

Nächstes Level Catering bedeutet auch, unsere Essgewohnheiten neu zu denken. Die Veranstaltung kombiniert Ideen aus der Vergangenheit mit zukunftsorientierten Ansätzen von heute.


Tischdekoration

Funky Vasen konnten den futuristischen Touch im Bereich der Schiffsbrücke unterstreichen. Im Vintage-Bereich arbeiteten wir mit den gleichen Formen, variieren jedoch die Farbpalette auf Gold/Braun. Lego-Blumensträuße deuten auf die Frage unseres zukünftigen Planeten auf eine spielerische Art und Weise hin. Slinkys (Give Aways) waren ein Hinweis auf das Retro-Thema und konnten in dekorativen Formen angeordnet werden.


Inventor´s Inn

Wir fragten uns: Was können wir von den Zeiten lernen, als wir uns mit ungebremstem Optimismus in die Zukunft gesehen haben?

Die Gäste lernten die Erfinder und ihre großartigen (oder auch nicht so großartigen) Ideen kennen.

Spielerisch illustrierte Erfindungen als Ausschnittformen schmückten die Buffetstationen. Requisiten wie alte Koffer oder Zahnräder wurden als dekorative Gegenstände verwendet.


Future Town Telegraph

Die Menükarte gab den Kontext und half, die Kernidee der Veranstaltung zusammenzufassen.

Der Inhalt konnte aus den Vorstellungen von hoffnungsvollen Geistern der Vergangenheit gebildet werden, die dazu ermutigten, positiv über die Zukunft nachzudenken. Phantasievoll, erfinderisch, spielerisch und ein bisschen albern. Am Ende des Abends standen die Blumendekorationen zum Mitnehmen bereit; eine weitere Verwendung der Zeitungsmenükarte als Geschenkpapier war möglich.


Give-Aways

Die Slinkeys, die Blumendekoration und die Menüzeitung können mit nach Hause genommen werden.

Um alles aufzubewahren, sind die Gäste eingeladen, eine gekennzeichnete Space-Tasche vom Weihnachtsbaum zu verwenden.



Lounge Area Level 2

Das hintere Ende des Flurs wurde als funkige Schiffsbrücke ausgestattet.


Lounge-Möbel und Accessoires

Retro-Lounge-Stühle mit thematischen Accessoires


Lightpainting Photobooth

In nur wenigen Sekunden erstellten wir hochwertige Light Painting Portraits der Gäste. Alle Bilder wurden live gezeichnet - jedes Foto war einzigartig! Es passte zur Veranstaltung und war für alle Gäste unterhaltsam. Das lag auch daran, dass wir nicht einfach den Auslöser drückten – die Crew von Lichtfaktor ermutigte die Gäste, eine außergewöhnliche Erfahrung zu teilen und ein tolles Produkt zu erschaffen.


6. Ergebnis

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Es meldeten sich statt der erwarteten 650 Personen über 800Personen an Das Feedback der Gäste und des Kunden waren überwältigend positiv. Die Atmosphäre, wurde sehr gelobt und das Thema wurde erfolgreich transportiert und durch die Medienelemente wie Zeitung, Videos und Visuals verstanden. Die Rollerdisco wurde als außergewöhnlich wahrgenommen und rege genutzt. Dabei hat die Jam Skate Crew mit ihrer Animation enorm zu dem Erfolg beigetragen. Das Catering wurde als überragend wahrgenommen. Das Cateringunternehmen hat sich mit viel Liebe zum Detail dem Thema angenommen und mit zahlreichen Live-Elementen zu einem wichtigen Bestandteil des Events werden lassen.


Kunde: Premotion Projekt: Welcome back: Future Town Datum: 15. Dezember 2022 Verfasser: madebyhand





bottom of page