Suche
  • nathandoernbach

Vom Wert echter Erlebnisse

Aktualisiert: 29. Mai


Die Corona-Pandemie bedeutete für die meisten Menschen auch eine schmerzliche Entbehrung sozialer Kontakte und für die Eventbranche eine fundamentale Neuorientierung. In den Jahren 2020 – 2022 gab es einen Aufstieg zahlreicher neuer Online-Tools und hybrider Eventformate. Es wurde im neu geformten Aktionsbündnis #Alarmstuferot viel über die Zukunft und die Daseinsberechtigung von Events und Messen diskutiert und die Wichtigkeit von Events für die Wirtschaft immer wieder betont.


Experten und Kommunikations-Wissenschaftler aus der Eventbranche sind sich einig: Video-Konferenzen, Online-Messen oder Online-Produktshows können die reale Begegnung nicht ersetzen. Das zentrale Element – das außergewöhnliche Erlebnis - lässt sich nicht vor dem Bildschirm konstruieren.


Marketing-Events sind ein unschlagbares Instrument denn mit ihnen können wir außergewöhnliche Erlebnisse gestalten. Außergewöhnlich empfundene Erlebnisse werden von Menschen als besonders erinnerungswürdig bewertet. Gute Konzeptioner können diese Erlebnisse gezielt mit Marketing-Botschaften verbinden, um Teilnehmer intensiv zu aktivieren. Auf diese Weise kann damit die Einstellungen und das Verhalten von Konsumenten nachhaltig beeinflusst und Informationen auf mehreren Wahrnehmungs-ebenen verankert werden. Die mit einem außergewöhnlichen Erlebnis verbundenen Emotionen erzeugen Relevanz für den Einzelnen und das führt zu einer verbesserten Aufnahme, Verarbeitung und Speicherung von Kommunikationsinhalten.


Live-Kommunikation heißt: Botschaften, Kernkompetenzen oder Markenwelten in tatsächlich erlebbare Ereignisse zu übertragen und die Teilnehmer emotional anzusprechen.

Botschaften können auf allen Wahrnehmungsebenen vermittelt und in einen inszenierten und überraschenden Kontext gestellt werden, der sich von der Alltagswirklichkeit des Teilnehmers abhebt. Darüber hinaus geben Interaktionsangebote den Teilnehmern die Möglichkeit mit dem eigenen Verhalten auf die Eventinszenierung einzuwirken und dadurch ganz in dem Erlebnis „aufzugehen“.


Obwohl Erlebnisse einen ganzheitlichen Charakter haben, bestehen sie aus voneinander abgrenzbaren Erfahrungen. Erlebnisse können also durch interessante Informationen (kognitiv), Atmosphäre und Unterhaltung (feel, relate), über Genuss oder schöne Eindrücke (sense) oder Interaktion (act) entstehen.


Das ekone Testival 2022 der Firma ekone kann als gelungenes Event-Projekt den hohen Wert von realen Erlebnissen in Gesellschaft anderer Menschen belegen. Viel Spaß beim Entdecken unseres Projekts vom 19. März 2022.


Hier geht´s zum aktuellen Ideenjäger#7 mit der Projektbeschreibung.


ideenjäger#7
.pdf
Download PDF • 10.83MB




Herzlich, Nathan Doernbach





120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen